Pirmasens, 1 850 000€/ Miete 12000 €

Exposé

+++Ebenerdige Gewerbehallen mit Bürogebäude im Industriegebiet +++

 Gewerbliche Nutzflächen insgesamt: ca. 2808 m²

davon 2072 m² Produktionsbereiche und 695 m² Bürobereiche

Aufteilung:

Gebäude A: Fabrikationshalle/ Baujahr: 1980 und 1986

Erdgeschoss:

Technisches Büro und Nebenräume, Durchfahrt/Auslieferung, Sozialräume, große Produktionshalle – Fläche Erdgeschoss: ca. 1534 m²

Obergeschoss: Büroräume, Archiv, Heizraum, Materiallager, Aufenthaltsraum (Kantine), Küche, Verbindungsflächen- Fläche (Empore mit Blick in Produktionshalle) Obergeschoss: ca. 291 m²

Gesamtfläche Gebäude A: ca. 1944 m²

 Gebäude B: Verwaltungsgebäude/ Baujahr: 1988

Erdgeschoss mit Hauptzugang/Empfang, schönes freitragendes Treppenhaus ins Obergeschoss

Obergeschoss: 2 Großraumbüros, 6 Büroräume, 2 Besprechungszimmer, Verwaltungsarchiv, Personalküche, Abstellraum, Empfangshalle, Flur

Gesamtflächen Gebäude B: ca. 447 m²

Gebäude C: Gewerbehalle/ Baujahr 1986

Halle Fläche ca. 101 m²

Gebäude D: Halle/ Baujahr 1988

Halle mit Kompressorraum Fläche ca. 315 m²

 Transformatorenhaus über andere Straßenseite zugänglich

 Grundstücksgrößen:     4790 m² Hauptgrundstück+103 m² Grundstück mit Transformatorhaus

Gesamtfläche Grundstück: 4893 m²

Erweiterungsmöglichkeit auf einem 1635 m² großen Grundstück, welches an das Hauptgelände anschließt!

Ausstattung:            

Gas- und Wasseranschluss aus öffentlicher Versorgung sowie Kanalanschluss vorhanden. Das Grundstück hat 2 eigene Transformatorenstationen-Anschlusswerte ca. 400-600 KVA und 1250 kVA. In der Halle befinden sich einzeln regulierbare Heizstrahler (mit einem Gastank verbunden), im Bürotrakt ist eine Gaszentralheizung, welche über das öffentliche Netz angeschlossen ist. Weiterhin stehen 2 Hallenkräne mit einer Traglast von 3,2 Tonnen und 2 Hallenkräne mit 2,0 Tonnen, davon wurde einer 2018 eingebaut, zur Verfügung. Auf der Vorderseite des Grundstücks befindet sich ein Rohrgitterzaun mit zwei großen elektrisch angetriebenen, schwenkbaren Eingangstoren, diese ermöglichen eine bequeme Zufahrt zum Gelände auch mit großen Fahrzeugen. Lichtkuppeln als Lichtquelle sind in der Fabrikationshalle vorhanden. Die Fußböden besitzen eine besonders hohe Tragkraft zum Aufstellen von großen und schweren Industriemaschinen.  Außentüren: 1 Sektionaltor mit Lichtausschnitt und Motorbedienung im vorderen Bereich, 2 Sektionaltore ohne Lichtausschnitte mit Motorbedienung im seitlichen Bereich – davon ein Tor 2018 erneuert. Über die großen Sektionaltore können auch die Gebäude ebenerdig mit großen Fahrzeugen angefahren werden. Metalltüren (zum Teil feuerhemmend bzw. feuerbeständig) wurden verbaut. Außerdem gibt es mehrere Starkstromanschlüsse in den Gebäuden. Vor wenigen Jahren wurde das Hauptdach des Fabrikationsgebäude mit einem neuen Dachbelag aus Kunststoff eingedeckt. Eine große Schaltanlage – Elektroverteilung befindet sich in der Hauptfabrikationshalle. Klimatisierter Serverraum sowie ein klimatisierter Besprechungsraum sind vorhanden. Das Hauptgebäude wurde in Stahlskelettbauweise mit einem flach geneigten Satteldach errichtet. Der Haupteingang befindet sich an der vorderen Giebelseite.

Beschreibung:          

Das große, gewerbliche Objekt umfasst mehrere Gebäude, welche überwiegend räumlich miteinander verbunden sind. Die Gebäude sind unterteilt in Gewerbehallen bzw. Fabrikationshallen und einen großzügigen Bürotrakt mit einem attraktiven, lichtdurchfluteten Eingangsbereich.                                  

Das Objekt könnte für mehre gewerbliche Bereiche genutzt werden. Ideal auch für Maschinenbau, Schwermaschinenbau, metallverarbeitende Gewerbebetriebe, Lager, auch Versandlager wäre denkbar. Bisher wurde das Gebäude zur Schneckenherstellung und Schneckaufpanzerung (überwiegend für Extruder) verwendet.

Die Gebäude könnten zeitnah von einem neuen Eigentümer oder Mieter übernommen werden.  

Energieausweis:        Energieausweis liegt zur Besichtigung vor.

Lage:                         

Der Gebäudekomplex befindet sich im Gewerbegebiet „Erlenteich“ südlich der Stadt Pirmasens ca. 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt.

Eine direkte Straßenanbindung über die L600 (ca. 1000 m Entfernung) zur Autobahn A 8, A62 und B 10 sichert den Zugang zum öffentlichen Straßennetz.    

Öffentliche Verkehrsmittel sind zu Fuß erreichbar.

Pirmasens liegt im Südwesten Deutschlands inmitten des Naturparks Pfälzer Wald, hat ca. 40000 Einwohner und ist auf 387 m ü.NHN. Einkaufsmöglichkeiten sind in fußläufiger Entfernung erreichbar.   

Kaufpreis:                 1 850 000.- Euro

 Maklercourtage:       3,57 % inkl. MwSt.

 (von 01.07.-31.12.2020-3,48% inkl. MwSt.)

Mietpreis:                  12000.- Euro